Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
CF-neu Camping-Community

CF-neu

die neue freundliche Camper-Community
Forum-Start: 18.01.2006.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 725 mal aufgerufen
 Caravan Technik
Hans Offline



Beiträge: 7

28.02.2006 19:07
Heki 2 antworten

Hallo

ich habe im/am/auf dem Wohnwagen ein Heki 2 Dachfenster. Es hat ein Insektenrollo und Verdunklungsrollo.
In der Anleitung steht, um das Insektenrollo zu schließen, muß erst das Verdunklungsrollo geschlossen werden, dabei wird das Insektenrollo eingehakt, dann das Verdunklungsrollo mit dem Insektenrollo wieder zurückschieben, somit ist das Insektenrollo geschlossen. Zum Öffen alles wieder zurück.
Ich habe seither das Insektenrollo mit spitzen Fingern gegriffen und zugezogen, immer mit der Gefahr das es mit ausrutscht.

Wie macht Ihr das eigentlich? Streng nach Anweisung oder gibt es einen Trick den ich noch kenne?


Hans + Rosi im VW Passat TDI + Dethleffs Camper 430DB

Camper94 ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2006 21:13
#2 RE: Heki 2 antworten

Hallo,

ich ziehe auch das Moskitonetz direkt zu. Wahrscheinlich soll man zuerst das Verdunklungsrolo schließen, weil man dies besser greifen kann. Auf dem Moskitonetz ist nämlich eine große Spannung drauf, und wenn einem das Netz aus den Händen gleitet, schnalzt es zurück. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dann gut für das Heki ist.

Viele Grüße von Camper94

unterwegs mit T4 und Tabbert Comtesse

bestmetzi Offline




Beiträge: 165

01.03.2006 07:57
#3 RE: Heki 2 antworten

Hallo Hans und Rosi,

wir haben auch das Heki 2 und händeln es wie Camper94. Meist pass ich beim Schließen und auch Öffnen auf, aber es passiert schon mal, dass es einem wegflutscht
Wenn Dir das aber nicht jedes Mal passiert, hält das Heki das schon aus. Es ist also nicht unbedingt erforderlich, dass Du es strikt nach Anweisung bedienst.

Schönen Gruß von Steffi



Wer nicht die Frauen hinter sich hat, bringt es auf der Welt zu keinem Erfolg (Oscar Wilde)

Hadde Offline



Beiträge: 186

01.03.2006 10:28
#4 RE: Heki 2 antworten

Hallo Hans und Rosi!
Wie meine beiden Vorredner, oder Schreiber handhabe ich das auch. Eigentlich ist das ne Fehlkonstruktion, denn das Fliegengitter brauche ich öfter als das Verdunkelungsdingens. Wäre also sinnvoller der Griff befände sich am Mückenschutz.
Da aber das Fliegenteil ohnehin nicht ganz fliegendicht ist, lasse ich es zuweilen auch einfach auf. Die Stechmücken haben bisher immer einen Weg durch das Heki gefunden.
Außerdem sammelt sich bei mir immer ein Haufen Laubkram hinter dem Netz. Das muß dann immer mühsam ausgefedelt und gereinigt werden.
Ich schließe das Mückenteil eigentlich nur Abends und Nachts, dann aber auch mit spitzen Fingern
Gruß Hadde
Unterwegs mit T4 und Fendt saphir470TF

 Sprung  

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den Inhalt externer Seiten.
Kontakt: email_wps-camping (at) yahoo.com
Die veröffentlichten Inhalte unterliegen ausschließlich der Verantwortung ihrer Publizisten. Der Betreiber des Angebots ist laufend bestrebt, rechtswidrige Inhalte von einer Veröffentlichung auszuschließen. Aufgrund der Interaktivität und der zeitgleichen allgemeinen Verfügbarkeit von eingestellten Inhalten kann ein Missbrauch dieser Plattform durch Dritte jedoch nicht generell ausgeschlossen werden.


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen