Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
CF-neu Camping-Community

CF-neu

die neue freundliche Camper-Community
Forum-Start: 18.01.2006.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.823 mal aufgerufen
 Camping mit Zelt
Seiten 1 | 2
Hadde Offline



Beiträge: 186

17.02.2006 18:48
#21 RE: Mit dem Zelt los antworten

Hallo Camper94
Mein Klappfix mit Vorzelt war auf jeden Fall größer als mein Fendt mit Vorzelt. Regen konnte man ohne weiteres ein paar Tage ertragen. Das Teil hatte einen festen Boden(der Deckel) und die Betten waren auf dem Anhänger und es war ein Doppeldachzelt. AAAAAber der Aufbau.
Sonst hätte ich den heute noch. In der Garage aufgekippt brauchte das Teil nur 90 cm Breite.

Steilwandzewlte gibt es sicherlich in ähnmlicher Größe, aber da schläfste eben auf dem Boden.

Gruß Hadde
Unterwegs mit T4 und Fendt saphir470TF

Taubi Offline



Beiträge: 55

17.02.2006 19:15
#22 RE: Mit dem Zelt los antworten

Moin,
da lach ich drüber.War mal in Schweden und Norwegen.3 kurze Wochen lang und...täglich REGEN.
Da die tägliche weiterfahrt erwünscht war wurde morgens das feuchte Zelt eingeladen und abends aufgebaut.
Isomatte und Schlafsack waren immer trocken.Und nur das war wichtig.
Taubi...ist kein Weichei.


Auf Achse mit Berlingo HDi und hinten ein Eriba Touring 430 GT

Trollwinni ( Gast )
Beiträge:

18.02.2006 17:10
#23 RE: Mit dem Zelt los antworten

irgendwas passt da aber nicht zusammen, Leute!! ....da wird immer von den tollen Plätzen am Meer geschwatzt, wo man am Strand liegen kann, wo der Kühli volle Pulle laufen muß, und die so begehrt sind, dass man buchen muß, und wenn man mit einem Zelt losfährt regnet es immer, wieso??? Ich hab eben mal gegoogelt, so`n durchschnittlicher Falter hat zwischen 25 und 35 qm Grundfläche....aber eben zum rumreisen nur schlecht geeignet.
<
.....wenn alles vergeht - der Touring besteht.....

Lucas ( Gast )
Beiträge:

18.02.2006 19:41
#24 RE: Mit dem Zelt los antworten

In Antwort auf:
Falter hat zwischen 25 und 35 qm Grundfläche

Da passen ja 4-5 Tourings rein


Campergrüße aus Schwelm
Lucas

Unterwegs mit Citroen XM Break 2.1 TD (Chiptuning 139 PS/300 NM) und Tabbert 5500

Unsere Bildergalerie


Trollwinni ( Gast )
Beiträge:

18.02.2006 21:35
#25 RE: Mit dem Zelt los antworten

Ja, rechnen sollte man können, so`n Troll-Aufbau z.B. ist 5m lang und 2 m breit, na?????? genau, sind 10 qm! Also passen nur 2-3von den Dingern in in den Falter rein. Aber faltet man den Falter zusammen, dann passen auf einmal 2-3 Falter IN den Touring!! verzwickte Welt!!
Trollwinni, mit Toruing, Falter und Zelt
<
.....wenn alles vergeht - der Touring besteht.....

Lucas ( Gast )
Beiträge:

18.02.2006 21:54
#26 RE: Mit dem Zelt los antworten

Ich dachte ja eher an hochkannt, dann sid es nur ca. 4 qm.


Campergrüße aus Schwelm
Lucas

Unterwegs mit Citroen XM Break 2.1 TD (Chiptuning 139 PS/300 NM) und Tabbert 5500

Unsere Bildergalerie


Taubi Offline



Beiträge: 55

19.02.2006 10:43
#27 RE: Mit dem Zelt los antworten

Moin,
@Trollwinni:es gibt einen Witz aus Bergen/Norwegen und der geht so:
Nach einigen Regentagen fragt ein Tourist einen 7 jährigen Knirps,ob auch mal die Sonne rauskommt.
Darauf der Kleine:Woher soll ich das wissen?Bin doch erst 7Jahre alt.
Ich hatte in Schweden auch schon mal 3 Wochen bestes Schwitzwetter.
Taubi...nimmt das Wetter wie es kommt.


Auf Achse mit Berlingo HDi und hinten ein Eriba Touring 430 GT

Camper94 ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2006 13:30
#28 RE: Mit dem Zelt los antworten

Hallo Trollwinni,

wenn du die ca. 25 qm von einem "kleinen" Falti nimmst, so solltest du auch nur kleine Tourings reinstellen. Wir sind gestern nur mal so bei unserem Wohnihändler über den Platz gelaufen und was haben wir gesehen? Einen Eriba-Touring Puck. Dieser hatte die Aussenabmessung von 3,2 m Länge und 1,65 m Breite. (Die Länge natürlich ohne Deichsel gemessen.) Na?????? genau, sind 5,3 qm! Also passen in den 25 qm Falti 4,7 oder 4 bis 5 Tourings.

Viele Grüße von Camper94

unterwegs mit T4 und Tabbert Comtesse

zebra Offline




Beiträge: 7

03.03.2006 09:41
#29 RE: Mit dem Zelt los antworten

Hallo ihr pantoffelhelden,
Na das ist ja kein campen mit wohnwagen, kühlschrank und bico-flex-matraze !
Beim zelten gefällt mir ja gerade das abenteuerliche. Da hat man was zu erzählen wenn man heimkommt ! Was mich beim wohnwagen stört, ist das rumfahren. Wir fahren jeden tag irgendwo hin. Mit einem campingcar kann man das ja wohl ganz vergessen und mit einem anhänger ist man auch gezwungen, gewisse routen zu fahren. Ueber den Nufenen ins Tessin fahren ist da undenkbar. Und dann kostet der spass ja auch ein vermögen. Mit einem anhänger braucht man dann auch noch das passende auto. Da bleibt (mir) gar nichts mehr für die ferien übrig !
Grüessli Brigitte

PS.: OK, ich geb's zu : wir hatten noch nie regen beim campen...
PPS.: Spätestens in 10 jahren bin ich garantiert auch ein pantoffelheld !!!
Byebye Brigitte

Tscharlie Offline




Beiträge: 100

03.03.2006 11:39
#30 RE: Mit dem Zelt los antworten

Hallo Brigitte,

empfehle Eriba Puck, Baujahr so um 65 damals noch ohne Bremse, 270 kg leer, den kann jeder Kleinwagen ziehen. Wir hatten sowas, bei für WW gesperrten Strecken, habe ich eine Polizisten der uns angehalten hat, gefragt ob er "Das" als WW bezeichnen würde? Hat er gelacht und wir sind weiter über alle Berge. War wirklich wie zelten ohne Ameisen.

Grüße Tscharlie, jetzt älter, bequemer mit Eriba Troll

Yvonne Offline



Beiträge: 3

03.03.2006 11:44
#31 RE: Mit dem Zelt los antworten
Hallo,

wir haben einen Falti, ist nicht der grösste Falti (er hat nur 21 qm), aber für uns reicht er allemal. Es ist mir auch ganz egal, was grösser ist, wo mehr Platz ist etc.

Auch wir haben vor kurzem überlegt, ob wir uns einen WW zulegen. Nach reichlicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen, das es sich für uns nicht lohnt.
1.) Wohin mit dem WW? Wir haben keinen Platz auf unserem Grundstück. Der Falti passt in unseren Schuppen.
2.) Wir fahren, wenn wir an Wochenenden losfahren, nur bei schönem Wetter. Bei schlechtem Wetter würde ich weder mit Falti noch mit WW losfahren. Da mach ich dann eher einen Tagesausflug.
3.) Unser Gefährt wird hauptsächlich für den grossen Sommerurlaub genutzt, heisst, wir fahren in den Süden und dort ist es eigentlich immer schön.
4.) Wenn ich 2 oder 3 Wochen an einem Platz bleibe, kann ich auch ruhig 4 Stunden aufbauen und habe danach richtig Urlaub.

P.S. Was mir noch aufgefallen ist, im Sommerulaub spielt sich bei uns das ganze Leben vor dem Falti ab und das bis spät in die Nacht. Ohne Fernseher usw. Also eigentlich bräuchte man nur ein kleines Zelt (aber ein bisschen Luxus wollen wir auch haben ).

Zwischenübernachtungen: Eigentlich bauen wir den Hauptwagen auf. Allerdings, wenn es in Strömen regnet, ziehen wir ein Hotel vor und lassen uns verwöhnen.

LG
Yvonne

BaG Offline




Beiträge: 275

03.03.2006 11:52
#32 RE: Mit dem Zelt los antworten

Nun Yvonne,

nur bei schönem Wetter?? Das kenn ich aber anders von Euch



Prost!
...........was immer auch "NORMAL" heißen mag------- normal ist IMMER nur die Mehrheit!!!
Gruss BaG
Ich bin halt so wie ich bin. Manche kennen mich, manche können mich.

Trollwinni ( Gast )
Beiträge:

03.03.2006 13:18
#33 RE: Mit dem Zelt los antworten

Na komm BaG, DAS ist doch noch schönes Wetter!!! Du immer mit deinen Bildern!!!
<
.....Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
..

BaG Offline




Beiträge: 275

03.03.2006 13:31
#34 RE: Mit dem Zelt los antworten

Hey Winni,
das war ein ganzes WE mit Regen Hagel Sturm!

Überings, da das Forum hier ja sowieso morgen lahm gelegt wird,
habe ich mir erlaubt die Bilder so einzustellen wie sie waren.

Ich bin ein Gegner der nicht möchte das das dieses Forum geschlossen wird.
Interresiert zwar keinen aber wenn das "neue" zu professionell wird
bin ich der erste der wech ist!


Prost!
...........was immer auch "NORMAL" heißen mag------- normal ist IMMER nur die Mehrheit!!!
Gruss BaG
Ich bin halt so wie ich bin. Manche kennen mich, manche können mich.

Tscharlie Offline




Beiträge: 100

03.03.2006 14:04
#35 RE: Mit dem Zelt los antworten

Hallo,

tja habe den Verdacht das wir das neue Forum gestalten, die äußere Form hat da weing mit zu tun.

Tscharlie

Der schon gespannt ist ob er sich im neuen Forum zurecht finden wird.


Killerdackel Offline



Beiträge: 333

03.03.2006 15:56
#36 RE: Mit dem Zelt los antworten
Hi zebra,
da biste ja mit dem tscharlie noch grad mit viel Glück an einen der gaaanz wenigen liebenswürdigen Touringer geraten - weil die anderen sind so beißwütig, die hätten Dich schon in der Luft zerfetzt - von wegen Deiner Unterstellung nix mit Nufenen und WW.
Die sind sicher auch durch die alten unbeleuchteten kurvigen Tunnels auf der Italia-Seite vom Splügen runterwärts durchgedüst , wo die Nasenbären-Womos immer aufgereiht, wie auf ner Messe haupt- und barthaarkratzend rumstanden.


s'Killerdaggele grüßt aus dem Wilden Süden mit Multivan T 3 + Pavillion - weil noch ohne ReiseWW

Trollwinni ( Gast )
Beiträge:

03.03.2006 16:44
#37 RE: Mit dem Zelt los antworten

Mensch Killerdackel, jau, das war geil. Da sind wir mit unserem schönen T1-Bulli durchgetuckert, und irgendwie sind die Tunnels unheimlich. Wohnie? ne, den hatten wir da noch nicht. Hatten doch den Bulli, das reicht...
<
.....Warum ich soviel reise? Weil es schwierig ist, ein bewegliches Ziel zu treffen!
..

Killerdackel Offline



Beiträge: 333

03.03.2006 23:42
#38 RE: Mit dem Zelt los antworten

Als ich 89 das erste mal da runter bin - also die Strecke und die Gegebenheiten nicht kannte - blieb mir echt die Spucke weg, weil ich dachte:
Wieso parken hier alle, wo gibts da was umsonst oder mega Unfall oder was
Dann hab ich so gaaaanz langsam begriffen, daß nur die Nasenbären parken und so total ratlos wirken und dann hats bei mit geklickert und ich hab die langsam überholt.
Vor uns fuhren zwei Mädels mit nem Golf sehr langsam durch die engen Tunnels. Ich fragte Sohn, was ihm auffalle. Nix. Guck mal auf deren Außenspiegel. Sind eingeklappt. Eben und wenn Du mal fahrst nienienie machen, weil wenns eng wird ist der Spiegel billiger wie der Kotflügel und außerdem klappen die rein.
Sind halt so Erinnerungen.



s'Killerdaggele grüßt aus dem Wilden Süden mit Multivan T 3 + Pavillion - weil noch ohne ReiseWW

Seiten 1 | 2
«« neues Zelt
 Sprung  

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den Inhalt externer Seiten.
Kontakt: email_wps-camping (at) yahoo.com
Die veröffentlichten Inhalte unterliegen ausschließlich der Verantwortung ihrer Publizisten. Der Betreiber des Angebots ist laufend bestrebt, rechtswidrige Inhalte von einer Veröffentlichung auszuschließen. Aufgrund der Interaktivität und der zeitgleichen allgemeinen Verfügbarkeit von eingestellten Inhalten kann ein Missbrauch dieser Plattform durch Dritte jedoch nicht generell ausgeschlossen werden.


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen