Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
CF-neu Camping-Community

CF-neu

die neue freundliche Camper-Community
Forum-Start: 18.01.2006.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 742 mal aufgerufen
 Frankreich, BeNeLux
Wollfröschin Offline



Beiträge: 163

31.01.2006 09:58
Holland unser erstes mal !!! antworten

Hallo ihr Lieben,

habe meinen Reisebericht von BC mit hier rüber genommen, ist also für manche hier nix neues, aber dennoch wollte ich ihn in meiner Nähe haben!!!!
Auch werden sicher noch einige Berichte folgen!!!

Unser erster Urlaub mit dem WOWA!

Hallo Ihr Lieben,
die Fröschin möchte euch doch mal erzählen, wie ihr erster Urlaub im WOWA war und wie wir an den WOWA gekommen sind.

Einen Campingplatz von innen habe ich zum ersten mal im Herbst 2002 gesehen, und da auch zum ersten mal einen WOWA von innen, es war der Wagen meiner Schwester. Ab da war mir eigentlich klar "dat mußte auch mal ausprobieren" und so habe ich fast 3 Jahre gebraucht um meinen Mann zu überzeugen das ich wirklich campen möchte!

Der Deal war der: Wenn ich mit ihm nach Ägypten fliege (und die Fröschin hasst das Fliegen) bekommen wir im nächsten Frühjahr(2006) einen Wohnwagen! Wir waren keine 14 Tagen zuhause, da standt bei uns um die Ecke "mein Traumwagen" ein Hobby 650kmfe. Eigentlich wollten wir ja bis zum nächsten Frühjahr warten und auch hatten wir ja gerade 2 Wochen Ägypten hinter uns. Nun ja, wir haben das Ding gekauft und sind ne Woche später nach Holland/Breskens gefahren!

Die fahrt dorthin war sehr ruhig, und mein Mann hat das auch alles supi gemacht. Wir kamen also am Campingplatz an und sind dann direkt mal vor die Schranke gefahren, aber ohne Karte nix reinkommen, also das ganze Gespann rückwärts (und wir sind lang so ca. 13m) raus, und dat war garnicht so einfach. Es regnete in Strömen und der Frosch war nass bis auf die Unterwäsche und hatte nen mega dicken Hals!

Als wir dann endlich unseren Platz hatten und ganz geflegt ein "paar Minuten" brauchten um den Wohni gescheit zu stellen, merkte der Frosch, das wir den schlammigsten Platz bekommen hatten, den et auf dem CP gab!

Der Frosch war so druchgefroren, der hat sich den ganzen Abend nicht mehr aus dem Wohni raus bewegt!
Am nächsten Morgen wollten dann mein Männe und ich das Vorzelt aufbauen!
Wir hatten den Wohni ja gekauft mit allem was dazu gehörte sogar ein Schlauchboot war mit drin. Nun ja, wir haben dann erst mal das ganze Dach durch den Schlamm gezogen, der vor unserem Wohnwagen war und (wen wunderts) das ganze Zelt war superschlammig!!!!!!

Jetzt hatten wir ja auch no nie so ein Ding aufgestellt, also sah das auch nicht wirklich gut aus wat da stand. Aber das Zelt stand und stand und stand, auch bei Regen und Sturm! Und wir waren ja auch ne Zeit lang trocken!
Dann haben wir den Vorzeltteppich ausgepackt, schön ne Folie darunter und dann den riesen Teppich dadrauf. Sah supi aus, nach zwei Tagen regen, hatten wir ne riesen Fütze im Vorzelt und nasse Füße!

"Do lachste dich kapott dat nennt ma camping, do lachste dich kapott dat find mer schön....."

So mein Mann hatte mich dann ein paar Tage dort alleine gelassen, denn er mußte ja arbeiten, und ich habe mich dann mit meinen Kindern und dem Hund fast alleine durchgewühlt (meine Schwester mit Familie war auch da)

So und nun kommt der Hammer: die Toilette entleeren!!!!!!!!
Ich habe noch allen gesagt:"die Toilette jetzt bitte nicht benutzen bin dat ding entleeren"
Schön ich hätte besser den Wohni abgeschlossen, denn meine Tochter (5Jahre) meinte dann nämlich "Sie müßte ganz ganz dringend" und pinkelte mir somit den ganzen Wagen voll!!
Der Frosch ist fast aus der Haut gesprungen, na aber da mußte ich ja jetzt durch.
Da der Frosch ja auch keine Ahnung hatte wieviel Gas in so einer Flasche ist, hat der Frosch auch sehr mit der Heizung gespart.
Wir haben soooooo gefroren! Mein Mann meint jetzt wir kämen mit der gleichen Flasche noch durchs Frühjahr! Na Super!

Als mein Mann dann wieder da war haben wir dann so langsam wieder alles abgebaut und eingepackt!
Ja und dann kam der Heimweg, wir hatten alles gut verstaut und gut verpackt und sind dann so langsam auf die Piste, da Platzt uns kurz vor Antwerpen ein Reifen am Hänger! Wat en Glück das wir nen Doppelachser haben ich glaube ein Einachser wäre uns gnadenlos um die Ohren geflogen.
Wir habe dann noch ne Stunde auf den ADAC gewartet, weil wir den Wohni ja nich hoch bekamen.
Rad gewechselt und schnell Heim!
Im großen und ganzen war es doch ne tolle aufregende Woche und das hat mir um längen besser gefallen als die zwei Wochen Ägypten!
Und ich kanns gar nicht erwarten bis das Frühjahr kommt und wir die gleiche Tour noch einmal machen!

Lieben Gruß die Wollfröschin us Kölle


---------------------------------------------------------
Unterwegs mit Kia Sorrento verfolgt von Hobby 650kmfe

misy Offline



Beiträge: 7

31.01.2006 14:42
#2 RE: Holland unser erstes mal !!! antworten

Hallo Wollfröschin,

kannst Du mir sagen, auf welchem Cpl. in Breskens ihr wart? Vor allem wie war der Platz (mal abgesehen von Matsche)?
Wir haben nämlich jetzt für Sommer in Breskens (Zeebad) gebucht. Gut ich mag auch nicht buchen, aber die Zeit mit dem Geradewohl und Weg ist das Ziel kömmt erst wieder, wenn die Kiddies nicht mehr dabei sind.

Danke Dir vorab für Infos.
Gruß, misy

 Sprung  

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den Inhalt externer Seiten.
Kontakt: email_wps-camping (at) yahoo.com
Die veröffentlichten Inhalte unterliegen ausschließlich der Verantwortung ihrer Publizisten. Der Betreiber des Angebots ist laufend bestrebt, rechtswidrige Inhalte von einer Veröffentlichung auszuschließen. Aufgrund der Interaktivität und der zeitgleichen allgemeinen Verfügbarkeit von eingestellten Inhalten kann ein Missbrauch dieser Plattform durch Dritte jedoch nicht generell ausgeschlossen werden.


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen