Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
CF-neu Camping-Community

CF-neu

die neue freundliche Camper-Community
Forum-Start: 18.01.2006.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 482 mal aufgerufen
 Reiseplanung
Charly Offline



Beiträge: 19

01.03.2006 22:10
Fahrräder mit nach Griechenland? antworten

Hallo,

wir haben ja schon mitgeteilt, dass wir Mitte April nach Griechenland (Peloponnes) fahren. Jetzt überlegen wir, ob es lohnt, unsere Fahrräder mitzunehmen. Gibt es in der Küstenregion Radwege oder sind die Straßen relativ ungefährlich mit dem Rad zu befahren?

Noch aus Hagen herzliche Grüße

Heri(bert) und Karla


susanne Offline



Beiträge: 115

02.03.2006 08:09
#2 RE: Fahrräder mit nach Griechenland? antworten

hallo charly,

radfahren in griechenland halte ich für relativ gefährlich, kaum radwege, und die griechischen fahrkünste, na ja (nicht umsonst ist es für griechische mitbürger in dtld. sehr schwierig eine kasko-versicherung für ihr auto zu bekommen). ich glaube nicht, dass sich der "aufwand" des fahrradtransportes lohnt. ich muss doch gerade mal sehr angestrengt nachdenken (ja auch das kann ich), ob ich überhaupt radfahrer auf dem peloponnes gesehen habe ???

susanne, die meint:
Qui tacet, consentiere videtur Wer schweigt, der scheint zuzustimmen

und ansonsten unterwegs mit mann + stragrami im wilk S4 530UE hinterm terracan

Klausimaus Offline




Beiträge: 8

02.03.2006 09:23
#3 RE: Fahrräder mit nach Griechenland? antworten

Hi Charly!
Die Frage hatten wir uns anfangs auch gestellt und haben sehr schnell davon Abstand genommen. Rad- oder Wanderwege, wo du ungefährdet fahren könntest, gibt es nicht. Die griechischen "Fahrkünste" - nun ja, wenn meine lieben Griechen ins Auto steigen, setzt eine gewisse Persönlichkeitsveränderung ein, hin in Richtung Formel 1.
Mein Rat: lass es lieber!
Übrigens - Fahrradfahrer auf dem Peloponnes:
Vorletztes Jahr trafen wir ein junges Pärchen, zunächst in ZAHARO, dann unten im Süden, dann - Bewunderung!! - als sie sich zum Taigetosgebirge hochkämpften. Alle Achtung! Waren wirklich gut im Saft die beiden. Aber ob das nun Erholung ist ? Und: für gefährlich halte ich es auf jeden Fall.
Gruß Klausimaus
Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

 Sprung  

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den Inhalt externer Seiten.
Kontakt: email_wps-camping (at) yahoo.com
Die veröffentlichten Inhalte unterliegen ausschließlich der Verantwortung ihrer Publizisten. Der Betreiber des Angebots ist laufend bestrebt, rechtswidrige Inhalte von einer Veröffentlichung auszuschließen. Aufgrund der Interaktivität und der zeitgleichen allgemeinen Verfügbarkeit von eingestellten Inhalten kann ein Missbrauch dieser Plattform durch Dritte jedoch nicht generell ausgeschlossen werden.


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen